Suchtprävention

Ziel der Präventionsarbeit, insbesondere der Suchtpräventionsarbeit am Heinrich-Heine-Gymnasium ist, „unsere“ Kinder und Jugendlichen auf dem Weg zu einem selbstbewussten und -bestimmten, gesunden und reflektierten Lebensstil zu begleiten und zur Bildung einer mündigen Persönlichkeitsstruktur beizutragen. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, mit Herausforderungen und mit in dieser Phase der Entwicklung immer auch entstehenden Konflikten selbstverantwortlich und solidarisch umzugehen.

Unseren vollständigen Leitfaden zur Suchtprävention finden Sie in den Downloads.

S.Fitschen, Koordination Suchtprävention HHG

  • Elternabend „Generation Smartphone“
    Herzliche Einladung zum Eltern(frage)abend (Klassen 5 und 6) Termin: 04.10.2018, 19.00 Uhr im Raum B001 Das Smartphone ist ein tolles Allround-Talent, es kann zugegebenermaßen (fast) alles und ist ausgesprochen nützlich (auch für Lehrer…) – kein Wunder also, dass es auf viele solch eine Faszination . . .