Ankündigungen

Regeln für den Präsenzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

Der Unterricht in den Präsenzphasen muss unter den immer noch geltenden Bestimmungen zum Infektionsschutz durchgeführt werden, sodass die Einhaltung bestimmter Verhaltensregeln sowohl im als auch außerhalb des Schulgebäudes wichtig ist.

Der Unterricht beginnt um 8.15 Uhr; die Klassen sind aber bereits ab 8.00 Uhr geöffnet, sodass ein allmähliches Ankommen möglich ist. Der Schulhof ist nur über das Haupttor bei der Verwaltung bzw. für all diejenigen, die aus Richtung Ostheim kommen, durch das Tor bei Herrn Borcherts Container zu betreten. Der andere Eingang ist der Realschule vorbehalten. Fahrräder dürfen daher auf dem Schulhof vor der Verwaltung abgestellt werden.

Informationen zur allmählichen Aufnahme des Schulbetriebs

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher aller den gestrigen Pressemeldungen entnommen haben, plant das Land NRW ab dem 04. Mai 2020 wieder eine behutsame und schrittweise Öffnung der Schulen. Dazu fehlen derzeit noch detaillierte Informationen aus dem Ministerium, aber es steht bereits fest, dass

  • wir für die Sekundarstufe I und Teile der Sekundarstufe II das Homeschooling weiter fortsetzen müssen,
  • die Q2 ab Donnerstag, dem 23.04.2020 wieder durch prüfungsvorbereitende Maßnahmen auf die Abiturprüfungen ab dem 12. Mai in Teilen in der Schule vorbereitet werden soll und
  • dass wir uns auch im Benehmen mit der ASR einen Organisationsrahmen überlegen müssen, der der Einhaltung der Abstandsregeln und der klaren Hygienevorgaben Rechnung trägt.

Die Schule nutzt die kommenden Tage, um diesbezügliche organisatorische Absprachen zu treffen, über die wir dann sowohl Sie als auch insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Q2 auf den üblichen Kanälen informieren werden.

Was das Homeschooling in der Sek I betrifft, so werden wir für die Zukunft die Arbeit auf ein Fach pro Woche konzentrieren. Die Fachschaft Deutsch macht hier den Auftakt. Sie erhalten die Aufgaben für die einzelnen Klassen in gewohnter Weise per Link auf unserer Homepage ab Sonntagabend (19.04.2020) oder spätestens Montagmorgen (20.04.2020)
Wir reagieren mit diesem Prinzip auf die Rückmeldung aus den Pflegschaften, dass die Arbeit mit bereits vorhandenen Schulmaterialien von großem organisatorischem Vorteil ist.
In der Sekundarstufe II verfahren wir nach den gewohnten Verfahren der Stoffvermittlung per Mail oder andere Informationskanäle oder -plattformen.

Nähere Informationen erhalten Sie, wenn auch wir über die Kriterien für die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs durch das Ministerium informiert sind.

Bis dahin gilt wie üblich: Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen,

M. v. Grabczewski
(Schulleiter)

Betriebspraktikum abgesagt

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie zu erwarten war, findet das Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe EF in diesem Jahr leider nicht statt. Ebenso wurde der so genannte Girls‘ und Boys‘ Day – der Berufsorientierungstag der Jgst. 8 und 9 – bundesweit abgesagt. Die Landesregierung NRW hat dies nun eindeutig formuliert. Dies lässt sich dem folgenden Link entnehmen, unter dem noch weitere Informationen zum Thema zu finden sind:

https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus

In den kommenden Tagen wird daher auch die EF mit Aufgaben für die verbleibende Zeit versorgt werden müssen. Daher ist es unbedingt notwendig, dass – sofern noch keine Mailverteiler in den Kursen existieren – jede Schülerin und jeder Schüler mit der entsprechenden Fachlehrkraft Kontakt aufnimmt. Wir verweisen hier noch einmal auf die klare Verpflichtung der Schülerinnen und Schüler, hierfür Sorge zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen

J. Steffens
J. Lempert
M. v. Grabczewski

Wahl 2. Fremdsprache / Differenzierungskurs

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

falls Sie am Informationsabend zur Wahl der 2. Fremdsprache (kommende Stufe 7) bzw. des Differenzierungskurses (kommende Stufe 8) nicht anwesend sein konnten, haben Sie hier die Möglichkeit unsere Entscheidungshilfen und die Präsentationen einzusehen.

Zur Wahl der 2. Fremdsprache:

Den Wahlzettel finden Sie im Downloadbereich (Mittelstufe).
Für die Wahl bieten wir Ihnen zwei verschiedene Wege an:
1. Füllen Sie den Wahlzettel aus, fotografieren oder scannen Sie ihn und senden ihn als Anhang an birgit.birkmann@stadt-koeln.de – oder –
2. Schicken Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Wahlzettel per Post an die Schule: Hardtgenbuscher Kirchweg 100, 51107 Köln.
Bitte vermerken Sie auf dem Briefumschlag „z.H. Frau Birkmann“.
Der späteste Einsendetermin ist Montag, der 23. März 2020.
Für weitere Fragen melden Sie sich gerne unter pels@hhgonline.de.

Zur Wahl des Differenzierungskurses:

Den Wahlzettel findet Ihr im Downloadbereich (Mittelstufe).
Bitte wählt euren Diff-Kurse bis zum 23.03.2020 und sendet den Wahlzettel mit der Unterschrift eurer Eltern wie auf dem Wahlzettel beschrieben zurück. Für Rückfragen sind wir unter unseren Adressen schlueter@hhgonline.de und sokhanvar@hhgonline.de erreichbar.

Allmähliche Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher aller den gestrigen Pressemeldungen entnommen haben, plant das Land NRW ab dem 04. Mai 2020 wieder eine behutsame und schrittweise Öffnung der Schulen. Dazu fehlen derzeit noch detaillierte Informationen aus dem Ministerium, aber es steht bereits fest, dass

  • wir für die Sekundarstufe I und Teile der Sekundarstufe II das Homeschooling weiter fortsetzen müssen,
  • die Q2 ab Donnerstag, dem 23.04.2020 wieder durch prüfungsvorbereitende Maßnahmen auf die Abiturprüfungen ab dem 12. Mai in Teilen in der Schule vorbereitet werden soll und
  • dass wir uns auch im Benehmen mit der ASR einen Organisationsrahmen überlegen müssen, der der Einhaltung der Abstandsregeln und der klaren Hygienevorgaben Rechnung trägt.

Die Schule nutzt die kommenden Tage, um diesbezügliche organisatorische Absprachen zu treffen, über die wir dann sowohl Sie als auch insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Q2 auf den üblichen Kanälen informieren werden.

Was das Homeschooling in der Sek I betrifft, so werden wir für die Zukunft die Arbeit auf ein Fach pro Woche konzentrieren. Die Fachschaft Deutsch macht hier den Auftakt. Sie erhalten die Aufgaben für die einzelnen Klassen in gewohnter Weise per Link auf unserer Homepage ab Sonntagabend (19.04.2020) oder spätestens Montagmorgen (20.04.2020)
Wir reagieren mit diesem Prinzip auf die Rückmeldung aus den Pflegschaften, dass die Arbeit mit bereits vorhandenen Schulmaterialien von großem organisatorischem Vorteil ist.
In der Sekundarstufe II verfahren wir nach den gewohnten Verfahren der Stoffvermittlung per Mail oder andere Informationskanäle oder -plattformen.

Nähere Informationen erhalten Sie, wenn auch wir über die Kriterien für die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs durch das Ministerium informiert sind.

Bis dahin gilt wie üblich: Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen,

M. v. Grabczewski
(Schulleiter)

Betriebspraktium abgesagt

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie zu erwarten war, findet das Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe EF in diesem Jahr leider nicht statt. Ebenso wurde der so genannte Girls‘ und Boys‘ Day – der Berufsorientierungstag der Jgst. 8 und 9 – bundesweit abgesagt. Die Landesregierung NRW hat dies nun eindeutig formuliert. Dies lässt sich dem folgenden Link entnehmen, unter dem noch weitere Informationen zum Thema zu finden sind:

https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus

In den kommenden Tagen wird daher auch die EF mit Aufgaben für die verbleibende Zeit versorgt werden müssen. Daher ist es unbedingt notwendig, dass – sofern noch keine Mailverteiler in den Kursen existieren – jede Schülerin und jeder Schüler mit der entsprechenden Fachlehrkraft Kontakt aufnimmt. Wir verweisen hier noch einmal auf die klare Verpflichtung der Schülerinnen und Schüler, hierfür Sorge zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen

J. Steffens, J. Lempert, M. v. Grabczewski

Aktuelle Beiträge

  • Die Kindernothilfe sagt DANKE !
    Im Namen der Kindernothilfe-AG danken wir allen Spenderinnen und Spendern der Weihnachtsspende. Besonders danken wir der SV für die Sammlung der Gelder und den Müttern Frau Salentin-Kropp und Frau Brandt für die Betreuung des Basars zugunsten des Projekts „Keine Kinder für Bordelle und Fabriken“.. . .
  • Coding Girls Club
    Von dem 22.09. bis 13.12.2019 machten einige Mädchen der siebten Klasse des HHGs einen Workshop über IT, also Informationstechnologie, genannt Coding Girls Club. Dabei lernten wie viel über das Programmieren und über Roboter. Der Workshop wurde von Tutorinnen der Firma Codiviti durchgeführt. Der . . .
  • Kölnmarathon: 1. und 2. Platz für das HHG
    Herzlichen Glückwunsch für Nina Kurth, Kieran Hennesser, Matti Lügger, Simon Rau und Felix Stieffenhofer, die den 1.Platz der Kölner Schulen in der Teamwertung sowie den 2. Platz in der Team-Gesamtwertung abräumten! Dafür wurden sie am 8.12.2019 in der Lanxess Arena vor etlichen Zuschauern geehrt . . .
  • Neuer Austausch mit Buenos Aires
    Ab 2020 kommen unsere neuen Freunde von der Pestalozzi Schule in Buenos Aires nach Ostheim. Unsere Spanischschüler*innen haben ab jetzt die Möglichkeit, sich zu bewerben um den Austausch mit unseren neuen Partnern aus Argentinien. Bis zu drei Monate werden sie ihre neuen Freunde bei sich begrüßen . . .
  • Das HHG beim Köln-Marathon
    Den 2. Platz erreichte das Heinrich-Heine-Gymnasium in der Staffelwertung beim diesjährigen Kölnmarathon. Bei schönem Wetter und super Stimmung nahmen insgesamt rund 900 Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW an der 4,2 km-Kindermarathondistanz teil. Knapp 40 Schülerinnen und Schüler aus allen . . .
  • Unser Comic für Vielfalt
    Bericht zum dreijährigen Klassenprojekt der damaligen Klasse 7c (2015/16) Wir sind an das Projekt, eine Wand der Schule künstlerisch zu gestalten, mit festen Vorstellungen rangegangen. Die Wand sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch eine tiefere Bedeutung haben und sich mit dem Thema . . .
  • CIO Summer Academy
    In den Sommerferien hatten wir, elf Oberstufenschüler aus Köln, die Möglichkeit an der CIO Summer Academy teilzunehmen. Das Centrum für integrierte Onkologie (CIO) ist ein Zusammenschluss der Unikliniken Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf mit dem Ziel, an Krebs erkrankten Personen die beste Therapie . . .
  • Stadtmeisterschaften im Fußball
    Das Heinrich-Heine-Gymnasium konnte sich (wohl) zum ersten Mal in der Geschichte der Schule beim Vorrundenturnier der Stadtmeisterschaften (Jahrgänge 2004-2006) als Sieger durchsetzen. Im entscheidenden Spiel gegen das starke Team des Hildegard-von-Bingen Gymnasiums, das mit Spielern aus der . . .
  • Parisexkursion 2019 der Q1
    In der vorletzten Woche des Schuljahres 2018/19 ging es für den Französisch-Grundkurs der Q1 zusammen mit Frau Sokhanvar auf Exkursion in die europäische Metropole Paris. Am Morgen des 5. 07. fuhren wir mit dem Thalys Richtung Paris – Gare du Nord, wo wir gegen 11 Uhr ankamen. Da wir in unsere . . .
  • Junge Kunst im Krankenhaus
    Seit 11 Jahren stellt die Fachschaft Kunst des Heinrich-Heine Gymnasiums Kunstwerke im Klinikum Merheim aus. Diese werden von Schülerinnen und Schülern aus allen Stufen im Kunstunterricht erstellt. Von gezeichneten Stillleben über Bilder im Stile van Goghs bis hin zu modernen Fotocollagen, sind . . .
  • Exkursion ins EL-DE-Haus
    Im Mai 2019 haben wir, die 9. Jahrgangsstufe des HHGs, im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Exkursion in das EL-DE-Haus unternommen. Dort wurden wir über die Auswirkungen des Nationalsozialismus in Köln und die damit verbunden Verbrechen aufgeklärt. Das EL-DE-Haus, bzw. . . .
  • Die 5e auf dem Bauernhof
    An einem besonders sonnigen Sonntag haben einige Schüler und Schülerinnen der 5e mit ihren Eltern und Geschwistern und Frau Grünewald einen Ausflug zum Getrudenhof in Hürth unternommen, um ihren Erdkundeunterricht vor Ort zu vertiefen. Ilias und Luke erklären: „Im Erdkundeunterricht haben wir . . .
  • Menschenrechte – Das Recht auf Leben für jeden Menschen
    Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde bereits 1948 von den Vereinten Nationen  beschlossen. Leider gibt es jedoch sehr viele Länder auf der Welt, in denen gegen ein oder mehrere der 30 Artikel verstoßen wird. Das höchste Gut ist dabei das Recht auf Leben, doch dies wird auch in . . .
  • Ausflug ins WDR Studio
    Wir, die Klasse 9d, haben am 08.04.2019 das Studio zwei in den WDR Arcaden in Köln besucht. Dabei konnten wir viele spannende Einblicke in die Fernsehproduktion gewinnen und sogar unsere eigene Nachrichtensendung produzieren. Dazu mussten wir in verschiedenen Gruppen die Berufe aus der . . .